Kulturzyklus Kontrast

Kulturzyklus Kontrast

Michael Fehr: «Was ich zu Geben habe, ist etwas Grosszügiges!»

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Der Erzähler und Autor Michael Fehr erzeugt durch Sprache starke Bilder, die zum Nachdenken anregen und auch provozieren. Charakteristisch sind seine Verwandlungsgeschichten, die detailreich und schonungslos sind. Er sagt dazu: «Phantasie ist wichtig, damit wir als Menschen unser volles Potential ausschöpfen, bevor wir als Spezies untergehen.» Mit Stefan Ribler spricht der Wortkünstler darüber, wie seine Wahrnehmung die schöpferische Kraft beeinflusst und warum er sich auch immer mehr als Musiker sieht.

Weitere Informationen zum Podcast und Kulturyzklus Kontrast der OST – Ostschweizer Fachhochschule unter www.ost.ch/kontrast


Kommentare

by einfach zuhören: schön on
'Phantasie und Kreativität leben', aber auch 'Missstände benennen' das sind klare Worte. Ist es nicht eher 'seltsam und krass', dass wir in einer Gesellschaft leben, die das Menschliche nur noch stahlgebürstet glatt, bzw. normiert dem Mittelmass entsprechend akzeptieren mag? Melodie und Sprache, Inhalt und Form der Aussagen stimmig, 'rund'; hier macht das Zuhören Spass. Herzlichen Dank für dieses schöne Interview!

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Weiter gehts mit dem Podcast «Kulturzyklus» in die zweite Staffel. Dabei wird das Themenfeld erweitert und im Zentrum stehen Menschen mit Behinderungen, spannende Projekte, Inklusion, Herausforderungen und Problemstellungen.
Neu dabei sind drei weitere Moderierenden mit ihrem eigenen Bezug zu Behinderung und Inklusion. Dazu gehören Rudi Maier, Dozent für Soziale Arbeit, Kindergärtnerin Renate Ribler und Lotte Verhagen, Master-Studentin an der OST.

In der ersten Staffel des Podcast lag der Fokus auf Künstlerinnen und Künstlern mit Behinderung. Im Gespräch mit Stefan Ribler von der OST sprachen sie über sich, ihre Arbeit und ihre Werke.

von und mit OST – Ostschweizer Fachhochschule

Abonnieren

Follow us